Ausbildung abgebrochen

Am 01.08 hat das neue Ausbildungsjahr begonnen. Da hat der erste Azubi gemerkt, dass seine tägliche 8 Stunden Arbeitszeit seine Freizeit erheblich einschränkt. Schwup … rief er in der Personalabteilung am ersten Arbeitstag an und beendet nun seine Ausbildung. Wir haben das natürlich nachvollziehen können – seine Freizeit geht vor!

Advertisements
Schlagwörter:

5 Kommentare to “Ausbildung abgebrochen”

  1. hat er das so gesagt und begründet?

  2. Sagenhaft. 🙂
    Konnte er ja nicht ahnen. 🙂

    • Ist auch überraschend, dass bei vertraglichen 7,5 Stunden täglicher Arbeitszeit man tatsächlich auch 7,5 Stunden arbeitet. Bleibt aber eigentlich auch noch Zeit für Freizeit…

  3. Das ist einfach die heutige verwöhnte Jugend, oder auch Generation Y genannt: aufgewachsen mit Illusionen über das „schöne“ und „freie“ Leben… Ich schließ mal lieber schnell noch eine zusätzliche Privatrente ab. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: