Wie kann man Inventurdifferenzen vermeiden?

Ich habe meine Auszubildenden im Seminar gefragt, wie sie im Markt Inventurdifferenzen vermeiden können. Das ist Ihr Ergebnis:

Mitarbeiter

– Detektiv einstellen in den Abendstunden
– Kamera-Überwachungssystem
– Konsequenzen und Auswirkungen von MA-Diebstahl thematisieren
– Verkaufsausnahmen regelmäßig überprüfen (Leergut, Storno, Warenrücknahme, …)

Kasse
– Komplette Ware aufs Band
– Zeitschriften hochheben
– Keine Verwandte/Freunde abkassieren
– Richtige PLU-Nummern kontrollieren/sperren
– Testkäufe (intern und extern)
– Kassenzone genau beobachten (Kleinteile)

Organisation
– Bessere Einarbeitung, Schulung!
– „Verkostungen“ vorher abschreiben
– ALLES abschreiben (richtig wiegen, zählen)
– Wareneingangskontrolle durchführen
– Personaleinkauf direkt bezahlen + Unterschrift + Kassenbon
– Achtsamer Umgang mit Ware
– Optimale Bestellmenge
– Auf Taschen und Rucksäcke besonders achten
– Stichprobenkontrollen
– Wertvolle Waren in Vitrine (Spirituosen, Technik, Rasierklingen) oder nur ein Artikel in Verkaufsregel

Lieferanten
– Fahrer nie alleine lassen

 

Advertisements

3 Kommentare to “Wie kann man Inventurdifferenzen vermeiden?”

  1. Die typische Problematik um „Komplette Ware aufs Band“ könnte glatt ein eigenes Thema wert sein.

  2. Kassenkontrolle
    Nehmen wir einmal an, Sie haben bereits ein modernes Kassensystem. Sie überprüfen auch täglich alle Kassenbons und alle Kassendaten. Oder Sie verfügen über ein Warenwirtschaftssystem, mit dem Sie sich jeden Kassenzettel von jeder Filiale anzeigen lassen können. Dann sind sie in der Lage, Ihre Kasse schon recht gut kontrollieren zu können. Die Wahrheit jedoch ist, dass Sie nur das kontrollieren können, was auf dem Kassenzettel oder in ihrem Kassenjournal steht. Was sich tatsächlich an der Kasse ereignet hat, als der Kassenbon entstanden ist, wissen Sie aber nicht.

    In Video Veritas
    Ohne ein Videobild tappen Sie ziemlich im Dunkeln, denn außer dem Kassenbeleg sehen Sie nichts. Im besten Fall erhalten Sie noch irgendwelche diffusen Angaben, die Ihre Mitarbeiter zu einem Storno oder Artikelabbruch machen. Was wirklich wahr ist, was wirklich an der Kasse geschehen ist, das sehen Sie nur mit Cash-Plus – Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte, sagt der Volksmund und ein Videofilm spricht ganze Bände.

    Verknüpfen Sie Ihre Kassen mit dem Videosystem „Cash-Plus“, dann erhalten Sie zu jedem Vorgang an der Kasse einen kompletten Videofilm. Das geht auch direkt aus der Warenwirtschaft heraus. Cash-Plus Videosysteme sind völlig datenschutzkonform und entsprechen auch dem Beschäftigtendatenschutzgesetz. Und verschaffen Sie sich und Ihren Mitarbeitern Schutz und Sicherheit vor Wechselgeldbetrügern und Raubüberfällen. Genießen Sie das gute Gefühl, über alles in Ihrem Geschäft informiert zu sein.
    Werden Sie frei von jedem Zweifel.
    In Video Veritas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: