„Wie hoch ist der Warenbestand im Supermarkt?“

Diese Frage aus den Suchbegriffen lässt sich nicht pauschal beantwortet. Der Grundsatz beim Warenbestand lautet „Soviel wie nötig, so wenig wie möglich“. Ein zu hoher Warenbestand bedeutet Kapitalbindung und vermeidbare Kosten durch Zinsen, Verderb, Schwund. Ein zu niedriger Warenbestand führt zu Umsatzverlusten und Kundenunzufriedenheit/-abwanderung. Deshalb sollte man stets Mindest-, Regalhöchstbestände im Warenwirtschaftssystem pflegen und bedarfsgerecht…

Detektiveinsatz

Letzten Monat wurden bei uns in der Service-Theke fast 900 € an Bons nicht eingelöst, hauptsächlich zwischen 10:00 – 14:00, teilweise in Höhe von bis zu 50 €. Das sind vermeidbare Kosten. Alles klar, kurzfristig muss ein Detektiv her und langfristig müssen meine Mitarbeiter für das Thema sensibilisiert werden. Dann ruft mich die Firma für…